Von den insgesamt 200 Ausbildungsplätzen (Stand 04.08.2018),
 die wir entwickeln und aufbauen konnten, sind bzw. waren wir
 seit 1998 für 104 Jugendliche und 4 EQ-Praktikanten selbst der
 Ausbildende, d. h. der lehrvertragsabschließende
 Ausbildungsbetrieb.

 84 Jugendliche, die ihre Ausbildungszeit/EQ-Zeit unter Regie
 des Vereines und in Kooperation mit vielen Ausbildungs-
 betrieben absolviert haben, schlossen die Ausbildung
 erfolgreich ab.

 Bis auf vier Jugendliche haben alle Lehrlinge ihre
 Abschlussprüfung im ersten Versuch bestanden.

 Der Verein ist zz. für 14 Lehrlinge der Ausbildende, betreut ein
 Umschulungsverhältnis für die Stadt Seifhennersdorf und ein
 Ausbildungsverhältnis für die Gemeindeverwaltung Cunewalde
 (Stand: August 2018).

 Als neuer weiterer Schwerpunkt der Arbeit der Geschäftsstelle
 hat sich die Unterstützung der Betriebe hinsichtlich Besetzung
 angebotener betrieblicher Lehrstellen entwickelt. Zu diesem
 Zweck wurde seit 2010 das Instrument Lehrstellen-Kontakt-
 Punkt (Le-Ko) entwickelt.

 Am 01. April 2014 wird der Lehrstellen-Kontakt-Punkt in ein
 eigenständiges Unternehmen überführt und ist seitdem
 Untermieter im Büro des Firmen-Ausbildungsverbundes
 Oberlausitz e.V.


 » Tätigkeitsbericht Kalenderjahr 2018
Ausildungs-Oskar


Regionale Kooperation für Ausbildungsplätze

Unser Verein erhielt im November 2000, anlässlich der Auszeichnung mit dem Ausbildungsoskar 2000, ein Förderpreis der Jungen Deutschen Wirtschaft, eine Ehrenurkunde für den Wettbewerbsbeitrag “Überregionale betriebliche Ausbildungskooperationen" in der Kategorie Ausbildungsinitiativen.
 





Unser Verein FAVO-rit wurde im Wettbewerb 2001 und 2004 "Regionale Kooperation für Ausbildungsplätze" des Bundesinstitutes für Berufsbildung
Bonn, mit einem Preis für den Wettbewerbsbeitrag "Die Entwicklung einer Stadtverwaltung vom Einsteiger in die berufliche Erstausbildung zum Initiator und Motor bei der Modernisierung des dualen Systems der Kommune" ausgezeichnet.


Besuch Staatsminister Rolf Schwanitz

Am 03. September 2002 besuchte Staatsminister Rolf Schwanitz, Beauftragter der Bundesregierung für Angelegenheiten der neuen Länder, in Begleitung von Herrn Christian Müller (MdB) unseren Verein in der Geschäftsstelle in Ebersbach.



© Copyright 2009-2018 - Firmen-Ausbildungsverbund Oberlausitz e.V.